* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     Südfrankreich 06
     Kenia 2005
     Tennis
     AMPU 2005!
     Bilder von Freunden
     Grüße
     Sally und Lucy

* Links
     Moritz!!
     Sarah
     körnchens hp
     Timmmmmooooo hhhhhmr
     Kristinsche
     Mariechen
     Lina's HP
     Philipps HP
     google
     Gutenberg-Gym
     RIPCURL
     ROXY






Jambo!

Karibu (Willkommen) auf meiner Keniaseite. Sie bietet euch viele Informationen über Afrika,falls ihr beschließt selber mal dorthin zu fahren, Fotos von meinem Urlaub dort und Berichte über alles was ich erlebt habe.

Ja,wie schon gesagt,ich war in den Herbstferien 05 in Afrika/Kenia/Mombasa ,mit meinen Eltern.
Wir waren 4 tage lang auf safari und 10 Tage in unserem Hotel,all inclusive direct am Strand.

Erstmal ein paar grundlegende Infos zu Kenia:
-da gibt es den stamm,die masai. Große,sehr schlanke,gutaussehende scharze Menschen,deren Ohrläppchen praktisch nur ein großer wabbeliger Ring ist mit ganz viel Schmuck. Sie tragen meistens rote gewänder, putzen ihre Zähne mit einer bestimmten Baumart,wohnen mitten in der trockenen Savanne in selbst gemachten kleinen hütten und leben von selbst gejagtem Fleisch.
- Der Samburu stamm ist so ähnlich,nur dass die noch kreativer sind was der körperschmuck angeht.
- Die Hauptsprache in Kenia ist Swahili.
Jambo heißt Hallo, Karibu heißt Willkommen, habari ganni heißt wie gehts , musuri sanna heißt gut danke, und hakuna matata heißt gern oder kein problem.
- Die Landschaft ist total öde,nur savanne,alles trocken,außer am strand natürlich. Da sind Palmen,der Strand ist wunderschön,das Meer auch.
- Die Armut ist praktisch unerträglich. "reiche" Menschen dort verdienen so ungefähr 700 Euro im jahr,wenns hochkommt. wenn man alleine rumgeht ,kommt jedes mal ein Kind oder irgendjemand auf dich zu,der nach Geld fragt. Da kommt man sich echt bescheuert vor,überall sind kleine Hütten,überall arme menschen mit dreckigen Klamotten und dann auf einmal ein Luxushotel nur für die Touristen. Die müssen einen ja hassen,andererseits verschaft der tourismus arbeitsplätze... Also das war echt ein großer Nachteil.
- Die Hitze. dadurch dass Kenia ja direkt am Äquator liegt ist es immer heißt,das ganze Jahr über,zwischen 27 und 35°C. Nacht fast so warm. Das Meer ist badewannenwasserwarm. Sobald man sich in die Sonne legt wird man braun oder kriegt nen Sonnenbrand.
- Die Mücken,Sandflöhe und diese Malariafliegen sind überall. Ich hatte nach dem ersten tag über 50 Stiche blos an den Beinen,udn die jucken viel mehr als normale Mücken,ich habe wirklich gelitten . ;-)
So,ich glaube das war so das wichtigste!!


Die Safari

Nachdem wir 8 1/2 Stunden nach Mombasa geflogen sind,ich im flugzeug meinen geburtstag reingefeiert habe, ausgesteigen sind und uns schirr schlecht wurde wegen der temperatur gings erstmal mit unseren 4 anderen Mitfahrern und Hemded,unserem Safariführer los. Wir sind vom Flughafen 2 Stunden zu unserer ersten Lodge gefahren (wie hotels,nur halt für die safarileute.) Auf dem weg dahin hab ich schonmal einen schock bekommen,weil ich mir das echt anders vorgestellt habe. wir haben mal kurz angehalten und schon kamen die leuten mit ihrem schmuck zum auto und wollten was verkaufen. mit einem nein sind die nicht zufrieden,die lassen einen nicht in ruhe.
Das war unsere erste Lodge:Gehostet von directupload.net
Ich hatte ein eigenes Zimmer für mich. Da gabs ein Pool,Bars,fitnessraum und alles mögliche. An dem Tag hatte ich ja auch Geburtstag,und abends als wir im Restaurant gegessen haben,kam das ganze Küchenteam aufeinmal an,hat gesungen und mir einen Kuchen gebracht,wo happy birthday nele braun drauf stand. Ab da war mein geburtstag dann einigermaßen erträglich. ;-)
Hier noch ein paar andere Fotos:
Mein eigenes Zimmer.Gehostet von directupload.netGehostet von directupload.net
Das wasserloch an dem jeden abend alle möglichen tiere kamen udn getrunken haben.Gehostet von directupload.net
Hier hab ich meinen Papa mit dem Fernohr entdeckt. ;-)Gehostet von directupload.net
Hier auf der ersten Safaritoru,die ersten Tiere die wir gesehen haben:Diese Eidechsen gab es überall.Gehostet von directupload.net
Das waren so komische Vögel,aber sehr schöne. Gehostet von directupload.net
Das war Jumbo,der elefant. riesig groß.Gehostet von directupload.net
Hier die Giraffen. wundershcöne Tiere. wenn die rennen,sieht des aus als ob die in zeitlupe rennen würden. die ham immer modell für uns gestanden,immer so süß angeguckt. ^^Gehostet von directupload.netGehostet von directupload.net
Gehostet von directupload.netGehostet von directupload.net

Das war die 2. Lodge. Zu der sind wir 6 Stunden gefahren. die war noch schöner als die erste.Gehostet von directupload.net
Gehostet von directupload.netGehostet von directupload.net
Unser safaribus Gehostet von directupload.net
Der KilimandscharoGehostet von directupload.net
Und die Tiere haben wir gesehen:
Gehostet von directupload.net
Gehostet von directupload.net
HyänenbabyGehostet von directupload.net
Gehostet von directupload.netGehostet von directupload.netGehostet von directupload.net ein löwe,könntan sehen??
sorry,ich fands einfach zu amüsant,dass die zebras uns dauernt ihre ärsche entgegenstrecken mussten :-DGehostet von directupload.net
Gehostet von directupload.net ein büffel
Gehostet von directupload.net
die fetten nilpferde:Gehostet von directupload.net
Gehostet von directupload.net (in so nem krokodil park,wo aber keine krokodile waren.)
Gehostet von directupload.net
Gehostet von directupload.net okay ein krokodil gabs..... das war so faul,dass es sih mit offenem maul vor diesen wasserfall gehockt hat und gewartet hat bis fisch ein sein maul schwimmen.
Gehostet von directupload.net sehr schöner storch/vögel dings daGehostet von directupload.net
So und hier die 3. und letzte Lodge.Gehostet von directupload.net die war auf einem berg,wenn man im pool geschwommen ist,hatte man nen richtig geilen ausblick auf......die savanne,klasse... naja,da ist jeden abend ein gepard vorbei gekommen.
achtet auf die deutsche grammatik: Gehostet von directupload.net
Gehostet von directupload.net
Mama und ich im Safaribus: Gehostet von directupload.net
süße Löwinnen: Gehostet von directupload.net
Suchbild: was ist hier zu sehen??? Gehostet von directupload.net
Die einsamen straßen mitten in kenia. das warne übrigens noch die guten straßen. die meisten waren viel schmaler und hatten schlaglöcher.Gehostet von directupload.net

Der Strandurlaub

Nach diesen 4 Tagen anstrengendem auto fahren,tiere angucken und essen (also praktisch 2 kilo zugenommen^^) sind wir in unser Hotel. Ziemlich große Fläche. 4 Zimmer waren immer in einem Häuschen,ich hatte natürlich wieder ein eigenes.^^ dann habs den essenssaal,war aber offen mit blick aufs meer. das essen war okay,es gab frühstück (pfannkuchen leckaaaaa),mittagessen,und abendessen. der stardn war direkt da neben,ne wiese mit liegestühlen und palmen,dahinter der strand mit den ganzen nervigen beachboys und das meer mit den klapprigen holzbooten. außerdem habs nen wundershcönen pool,mit ner bar direkt dadran ,man konnte also im pool nen cockteil trinken. das war sowieso das beste,weil alles all inclusive war,wir konnten alles umsont haben,sooo geil. dann gabs noch ne tanzfläche,noch ne bar,volleyballplätze usw. das animationsteam war soooo cool. 5 mädels und 5 jungs. immer gut drauf,haben zu allem animiert und die jungs sahen sooooooooo guuuut aus. ich musste mich echt beherrschen.
Das haben wir alles gemacht: schnorchelausflug mit einem der klapprigen holzbooten an ein riff. waren aber nich so viele fische.
einen ausflug nach mombasa,das shclimmste was ich je gemacht habe. überall arme menschen,es stinkt,es ist heiß,überhaupt keine schöne stadt.
das beste: mit nem boot weit raus,bis zu delfinen. mit den durften wir dann auchb schwimmen. ich bin so vom boot reingesprungen,hab die gesucht,auf einmal zeigt einer unter mich,ich guck runter und aufeinmal seh ich,dass die blos 1 meter unter mir herschwimmen. 20 stück mit babys. soooo toll,war das. dan hat einer richtig mir uns gespielt,dauernt um uns herm. das war so toll.
dann waren wir in so nem fisch restaurant,baaah.
beims chnorcheln haben wir wasserschildkröten,fischschwärme,octopusse und bunte fische gesehen.
einen ausflug in den snake park,mit riesenschildkröten,schlangen ,krokodilen usw.

jetzt fotos:
Gehostet von directupload.net das meer mit den klapperbooten.
Gehostet von directupload.net Mein Bett!!! :-)
Gehostet von directupload.net joa,ich am strand nech?
Gehostet von directupload.neteines der häsuchen,ich war unten links ,meine eltern oben rechts.
Gehostet von directupload.netschöööööööööön...
Gehostet von directupload.net
schööööööön...
Gehostet von directupload.net sonnen,wie immer. ^^
Gehostet von directupload.netjoa,es gehen da halt mal kamele am strand rum....is normal =)
Gehostet von directupload.net die typen die mit uns auf dem ding shcnorcheln waren.
Gehostet von directupload.netder poooool
Gehostet von directupload.net joa,was das is,muss ich ja nicht erklärenGehostet von directupload.net
meine mama mit nem camäleon aufm kopp
Gehostet von directupload.net das war eklig,der hat die sogennanten "kenia-spghetti" schlangen,die sich immer wenden in den mund genommen...
Gehostet von directupload.net jahaaaaaa.....ich mit ner boa um den hals die vorher nen typen in diebacke gebissen hat *ggg*
Gehostet von directupload.netbabykrokodil
Gehostet von directupload.net die äffchen sind überall rumgedackelt,haben sich futter geklaut,abends un dmorgens in unsere zimmer gewatschelt wie sie lustig waren.
aGehostet von directupload.netuf dem boot zum shcnorcheln und delphine gucken.
Gehostet von directupload.netleider sind sie net gesprungen.
Gehostet von directupload.netin der holzshcnitzerwekkstadt in mombasa. unglaublich was die könne. aber verdienen tun sie kaum was.
Gehostet von directupload.netich vor dem schon längst geschlossenen hard rock cafe,weil mombasa es nicht mehr finazieren konnte :-(
Gehostet von directupload.nethier haben der animateur marc udn ich auf den schlechtesten tennisplätzen auf den ich je gespielt habe,gespielt. asphaltplätze mit riesenlöchern dirn. marc war übrigens auch sehr shclecht. hab zu 0 gewonnen ;-)
Gehostet von directupload.netam letzten tag nochmal schön die sonne und den strand genossen, bevor es in der s-bahn mit meinem bruder nach hause ging während meine eltern lucy abgeholt haben..Gehostet von directupload.net

das wars folks.
ich hoffe euch hats gefallen,hbab noch viiiiel mehr fotos,also wer nochwas sehen will,kann fragen.
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung